Skip Navigation
Jetzt bewerbenInfomaterial anfordernBeratungstermin vereinbaren
Die Studienorientierung kann verschiedene Wege aufzeigen.

FAQs

Herzlich willkommen auf unserer FAQ-Seite! Hier findest Du Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen rundum unsere Hochschule, Studiengänge, Zulassungsvoraussetzungen und Studienfinanzierung. Hiermit möchten wir Dir eine kleine Orientierung im Dschungel der Studienmöglichkeiten bieten.

Du hast weitere Fragen und möchtest gern mehr wissen? Unser Team der Studienberatung steht Dir jederzeit gern mit Rat und Tat zur Seite!

Häufig gestellte Fragen

Fragen zur Studienwahl

Was bedeutet „Vollzeit-Studium“?

Vollzeit-Studium bedeutet, dass das Studium Deine Haupttätigkeit ist. An der FHD besuchst Du als Vollzeit-Student*in an 4 Tagen pro Woche Lehrveranstaltungen und kannst, wenn Du möchtest, natürlich nebenbei noch einem Nebenjob nachgehen (z.B. 10 Stunden pro Woche).

Was bedeutet „berufsbegleitendes Studium“?

Beim berufsbegleitenden Studium gehst Du hauptsächlich deinem Beruf nach (z.B. 30 Stunden pro Woche) und studierst nebenbei (z.B. alle zwei Wochen freitagabends und samstags). An welchen Wochentagen die Lehrveranstaltungen stattfinden, findest Du hier auf der Website auf der jeweiligen Seite deines Studiengangs und Du bekommst im Studium von uns eine Übersicht über Deine Lehrveranstaltungen. 
Das Studium ist so organisiert, dass es sich optimal mit Deinem Berufs- und Familienleben vereinbaren lässt. Diese Studienform eignet sich besonders für diejenigen, die schon mitten im Berufsleben stehen, sich aber gern noch weiterentwickeln möchten. Du behältst Deinen Job und Dein sicheres Einkommen und qualifizierst Dich nebenbei weiter.

Soll ich in Vollzeit oder lieber berufsbegleitend studieren?

Das kommt ganz darauf an, was besser zu Dir und deiner Lebenssituation passt. Beide Studienformen haben ihre Vorteile.

Bei einem Vollzeit-Studium studierst Du insgesamt kürzer und hältst somit eher Deinen Abschluss in den Händen.

Bei einem berufsbegleitenden Studium dauert das Studium zwar länger, da Du ja hauptsächlich arbeitest und weniger Lehrveranstaltungen und Prüfungen pro Semester hast. Aber dafür hast Du weiterhin ein sicheres Einkommen. Beim berufsbegleitenden Studium berücksichtigen wir zudem die sächsischen Schulferien, sodass in diesen Zeiten möglichst keine Lehrveranstaltungen stattfinden und unsere Studierenden Zeit für ihre Familie haben.

Gern unterstützen wir Dich bei der Entscheidung, welches Studienmodell für Dich das richtige ist. Hier kannst Du direkt einen Beratungstermin buchen.

Kann ich an der FHD dual studieren?

Die duale Studienform wird an der FHD aktuell nur im neuen Studiengang "Pflege (B.Sc.)" angeboten.
Du möchtest aber auch in den anderen Studiengängen gleichzeitig studieren und arbeiten? Im Vergleich zum herkömmlichen dualen Studium bieten wir Dir an der FHD mehr Freiheit in der individuellen Gestaltung Deines Studiums in Verbindung mit dem Job. So kannst Du bei uns entweder ein Vollzeit-Studium mit einem Nebenjob verbinden oder Du studierst neben dem Beruf.

Was sind nun die Unterschiede zwischen einem dualen Studium an anderen Hochschulen und dem Vollzeit-Studium bzw. berufsbegleitenden Studium an der FHD? Wir haben die wichtigsten Unterschiede hier für Dich zusammengestellt.

Habe ich bei einem Vollzeit-Studium Zeit für einen Nebenjob?

Nicht vom Namen abschrecken lassen: Ein Vollzeit-Studium ist nicht wie ein Vollzeit-Job! Wir planen i.d.R. an vier Tagen pro Woche Lehrveranstaltungen und auch diese finden dann nicht den kompletten Tag lang statt. Da Du zu Beginn des neuen Semesters Deinen Lehrplan für das komplette Semester einsehen kannst, kannst Du Deine Nebentätigkeit gut planen.

Die meisten unserer Studierenden haben einen Nebenjob – und wir haben immer aktuelle Jobangebote speziell für unsere Studierenden von Unternehmen über unser Schwarzes Brett und uns JobTeaser Portal zur Verfügung.

Gibt es offene Lehrveranstaltungen oder Schnupperstudium-Angebote für Studieninteressierte?

Du weißt noch nicht so richtig, ob ein Studium das Richtige für Dich ist oder kannst Dich noch nicht für einen bestimmten Studiengang entscheiden? Dann probier' es doch einfach aus: Ein Schnupperstudium ist bei uns jederzeit möglich. Gern vereinbaren wir mit Dir individuelle Termine, damit Du unseren Campus, die Professor*innen und Studierenden kennenlernen und in verschiedene Studiengänge reinschnuppern kannst.
Jetzt individuelles Schnupperstudium vereinbaren

Ist ein Studienabschluss von einer Fachhochschule genauso anerkannt wie von einer Universität?

Egal ob Fachhochschule oder Universität – beide Studienabschlüsse sind gleichwertig. Durch den Bologna-Prozess 1999 kam es zu einer Angleichung zwischen vormals unterschiedlichen Abschlüssen, sodass es nun europaweit das Bachelor-/Master-System gibt.

 

Wie viele Studierende gibt es in meinem Studiengang?

Unser Studienkonzept zeichnet sich durch kleine Gruppen von maximal 25 Studierenden pro Studiengang aus. An der FHD studierst Du im Klassenverband und wirst individuell gefördert.

Kann ich das Studium auch verkürzen?

Gern rechnen wir Deine im Rahmen einer Berufsausbildung oder Weiterbildung erworbenen Kompetenzen an und ermöglichen Dir eine Verkürzung der Studiendauer.

Alles Weitere rund ums Thema Anrechnung findest Du hier.

Werden meine Vorleistungen anerkannt?

Bitte bewirb Dich zuerst unverbindlich, sodass wir Deine Dokumente zu Deinen Vorleistungen genau prüfen können. Meist können wir erst anhand der konkreten Inhalts- und Umfangsbeschreibungen vorab absolvierter Ausbildungen / Module aus einem Vorstudium etc. genaue Aussagen treffen.

Alles Weitere rund ums Thema Anrechnung findest du hier.

Warum sollte ich an einer privaten Hochschule studieren?

Als private Hochschule bieten wir Dir viele Vorteile:

  • Unsere Zugangswege zum Studium sind offener gestaltet als an staatlichen Unis.
    Beim Thema Studieren ohne Abitur ist die FHD unter den beliebtesten Hochschulen Sachsens. Alle unsere Studiengänge sind NC-frei.
     
  • Du studierst in kleinen Gruppen und wirst individuell gefördert.
    Bei uns gehst Du nicht in der Menge unter. Im Gegensatz zu staatlichen Unis gibt es an der FHD keine überfüllten Hörsäle und Du musst nicht zwischen den Vorlesungen von einem Gebäude zum nächsten hetzen. Alle unsere Lehrveranstaltungen finden in unserem Campusgebäude am Straßburger Platz statt. Du hast Deine eigene Studiengruppe mit maximal 25 Studierenden. So können die Lehrenden viel besser auf jede*n Einzelne*n eingehen und Dich bei allen Fragen und Problemen bestmöglich unterstützen. Das Ergebnis: Hohe Lehrqualität und ein angenehmes Lernklima.
     
  • Dein Studium zeichnet sich durch einen hohen Praxisbezug aus.
    Die Studieninhalte sind konkret auf die Bedarfe des Arbeitsmarkts ausgerichtet, sodass Du genau das lernst, was später im Beruf wichtig ist. Angeleitet von erfahrenen Dozent*innen aus der Praxis lernst Du anhand von Projekten, die du im Studium gemeinsam mit tatsächlichen Unternehmen durchführst. Du profitierst von unserem umfassenden Netzwerk aus renommierten Unternehmen und knüpfst bei Exkursionen und Gastvorträgen Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern. In allen Vollzeitstudiengängen ist entweder ein komplettes Praxissemester oder mehrere Praktika integriert, in denen Du Dich ausprobieren und Berufserfahrung sammeln kannst. So ebnet Dir Dein Studium den Weg für einen reibungslosen Berufseinstieg.
     
  • Du hast mehr Planungssicherheit und weniger Organisationsaufwand als an einer staatlichen Uni.
    Du erhältst bei uns einen fertigen Stundenplan, musst Dich nicht für Kurse einschreiben oder für Prüfungen anmelden. Das Studium an der FHD hat eine festgelegte Struktur, sodass 91% unserer Studierenden ihr Studium in Regelstudienzeit abschließen. Lehrveranstaltungstage (insbesondere im berufsbegleitenden Studium) sind mindestens ein Jahr im Voraus festgelegt, sodass Dein Studium planbar und mit dem Berufs- und Familienleben vereinbar ist.

Warum sollte ich in Dresden studieren?

Dresden ist ein wunderbarer Ort, besonders für Studierende. Die sächsische Hauptstadt ist der zweitgünstigste Studienort Deutschlands und ein WG-Zimmer findest Du schnell und einfach. Mit mehr als 45 000 Studierenden und 17 Hochschulen ist Dresden eine beliebte Studentenstadt - das heißt: viele junge Menschen, viele Studentenclubs, Bars und Partys und unzählige Freizeitmöglichkeiten.

Die sächsische Kulturmetropole ist weltbekannt und nicht ohne Grund ein Touristenmagnet. In Dresden ist immer etwas los und es gibt so viel zu erleben. Interessierst Du Dich für Kultur? Dann bist Du in Dresden richtig, egal ob Du Dir lieber eine Ballettaufführung in der atemberaubenden Semperoper, ein Theaterstück im Staatsschauspiel oder eine Ausstellung im berühmten Grünen Gewölbe anschaust. Tipp: Für Studierende gibt es für diese und weitere spannende Kulturerlebnisse natürlich deutlich vergünstigte Tickets.

Oder zieht es Dich eher in die Natur? Dann wirst Du Dich in Dresden sehr wohl fühlen. Du kannst in Dresden den Elbradweg entlangradeln, in der Sächsischen Schweiz klettern, oder im Großen Garten (direkt neben dem Campus der FHD!) spazieren gehen. Das Elbsandsteingebirge liegt gleich um die Ecke - nach nur einer halben Stunde Fahrt mit dem Zug bist du schon mittendrin.

Besonders im Sommer findet man Dresdner Studierende meist an den Elbwiesen: Hier finden vor der wunderschönen Kulisse der Dresdner Altstadt jedes Jahr die Filmnächte und Konzerte statt, aber auch zum Picknicken, Inlinerfahren oder Flunkyball-Spielen sind die Elbwiesen natürlich der beliebteste Ort in Dresden. Zu späterer Stunde trifft man sich in Dresdens Szeneviertel, der Neustadt. Hier ist immer etwas los, und viele Bars und Clubs laden zum Feiern ein bis die Sonne wieder aufgeht.

Fragen zu Studienvoraussetzungen und zur Bewerbung

Welche Bewerbungsfristen gibt es?

Bewerbungen sind bei uns an der FHD grundsätzlich jederzeit möglich. Offiziell ist die Bewerbungsfrist für das Sommersemester immer der 27./28.02. und für das Wintersemester immer der 31.08. Nichtsdestotrotz kannst Du Dich auch nach Ablauf der Frist noch bewerben, denn diese gilt nur als Richtwert.

Aber eine frühzeitige Bewerbung lohnt sich: Denn je früher Du Dich bewirbst, desto höher ist die Chance, noch einen freien Studienplatz zu erhalten. Außerdem haben wir jedes Jahr unsere Early Bird Aktion. Wenn Du Dich bis dahin schon für ein Studium an der FHD entschieden hast, sparst Du 400 € Immatrikulationsgebühr.

Welche Voraussetzungen gelten für die Aufnahme an der FHD?

Grundsätzlich brauchst Du für die Zulassung zu unseren NC-freien Bachelorstudiengängen entweder

  • die allgemeine Hochschulreife
  • die Fachhochschulreife oder
  • die fachgebundene Hochschulreife im entsprechenden Fachbereich.

Solltest Du keinen der genannten Abschlüsse besitzen, keine Sorge! Nach §18 SächsHSG gibt es weitere Hochschulzugangswege, die Du hier zusammengefasst findest: Studieren ohne Abitur

Generell gilt: Informiere Dich über eventuelle weitere Zugangsvoraussetzungen immer auf der Seite Deines Studiengangs.

Kann ich auch ohne Abitur studieren?

Ja, die Möglichkeit hast Du! Alles zum Thema Studieren ohne Abitur findest Du hier.

Welche Voraussetzungen gelten für Ausländer*innen?

Für Studienbewerber*innen aus dem Ausland gelten die gleichen Zugangsvoraussetzungen wie für deutsche Studienbewerber*innen. Lediglich ein Nachweis ausreichender Deutschkenntnisse auf B2-Niveau ist zusätzlich notwendig.

Was muss ich bei der Bewerbung beachten?

Bewerben kannst Du Dich jederzeit ganz einfach über unser Online-Formular. Die Bewerbung ist unverbindlich. Bitte überlege Dir vor der Bewerbung, ob Du eventuelle Vorqualifikationen (z.B. eine Berufsausbildung / Weiterbildung oder Module eines vorherigen Studiums) auf Dein Studium anrechnen lassen möchtest.

Folgende Unterlagen benötigst Du zum Upload:

  • Lebenslauf
  • Schulabschlusszeugnis
  • Ausbildungs-/Fortbildungsabschlusszeugnis (wenn vorhanden)
  • Exmatrikulationsbescheinigung / Zeugnis des Vorstudiums (wenn vorhanden)
  • Nachweis B2-Deutschkenntnisse (für Nicht-Muttersprachler*innen)

Wenn Du eine vorherige Berufsausbildung / Weiterbildung oder absolvierte Module eines vorherigen Studiums anrechnen lassen möchtest, benötigen wir ggf. noch Deinen Rahmenlehrplan bzw. die Modulbeschreibungen. Diese kannst Du später auch noch nachreichen.

Du hast Dein Schulabschluss- oder Ausbildungszeugnis noch nicht erhalten? Keine Sorge, Du kannst Dich trotzdem schon bewerben und Dir Deinen Studienplatz sichern! Reiche bei der Bewerbung einfach das letzte Halbjahreszeugnis ein, das Abschlusszeugnis reichst Du dann nach Erhalt entsprechend nach.

Wie läuft der Bewerbungsprozess ab?

Alles zum Bewerbungsablauf findest Du hier.

Wie funktioniert das Auswahlverfahren?

Alle unsere Studiengänge sind NC-frei. Du musst dir also keine Sorgen machen, dass Dein Abi-Schnitt nicht gut genug sein könnte. Wir schauen uns die individuelle Vita jeder / jedes Einzelnen an, denn neben einem Abitur-Abschluss und guten Noten gibt es so viel mehr, was unsere Bewerber*innen auszeichnet. Wenn alle Zulassungsvoraussetzungen erfüllt sind und es noch freie Studienplätze in Deinem Wunsch-Studiengang gibt, erhältst Du wenige Tage nach Deiner Bewerbung eine Zusage von uns. Eine frühzeitige unverbindliche Bewerbung lohnt sich also!

Wie es dann nach Deiner Bewerbung weitergeht, erfährst Du hier.

Fragen zu Studiengebühren und Finanzierung

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Alles zum Thema Studiengebühren und -finanzierung findest Du hier.

Warum erhebt die FHD Studiengebühren?

Als private Hochschule bietet dir die FHD viele Vorteile. Unsere Zugangswege zum Studium sind offener gestaltet als an staatlichen Unis, Du studierst in kleinen Gruppen, wirst individuell gefördert und Dein Studium zeichnet sich durch einen hohen Praxisbezug aus. 
Um Dir diese hochwertige Studienqualität und auch eine gute Servicequalität während Deiner Zeit an der FHD bieten zu können, müssen wir Studiengebühren erheben. Denn als private Hochschule wird die FHD nicht durch öffentliche Mittel gestützt, sondern muss sich komplett selbst finanzieren.

Wie kann ich mein Studium finanzieren?

Einen ersten Überblick zu verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten findest Du hier.

Wir beraten Dich natürlich jederzeit gern persönlich zum Thema Studienfinanzierung. Gemeinsam finden wir die passenden Optionen für Deine individuelle Situation, sodass Deinem Traumstudium nichts mehr im Weg steht. 

Hier kannst du direkt einen Beratungstermin buchen.

Fragen zum Studienbeginn

Was muss ich vor dem Studienbeginn erledigen?

Du hast Dich bei uns beworben und eine Zusage erhalten? Herzlichen Glückwunsch! Dann schicken wir Dir Deinen Zulassungsbescheid und Deinen Studienvertrag per Post zu.

In Deinem Zulassungsbescheid steht, welche Unterlagen Du ggf. noch nachreichen musst. Bitte sende uns diese zeitnah per Mail oder (bei beglaubigten Kopien) per Post zu oder gib die Unterlagen in der FHD ab. Außerdem ist in Deinem Zulassungsbescheid auch eine Frist angegeben, wie lange wir Deinen Studienplatz für Dich reservieren. So lange kannst Du Dir noch Zeit lassen, bevor Du eine Entscheidung triffst. Wenn Du Dich für das Studium an der FHD entschieden hast, schicke uns Deinen ausgefüllten und unterzeichneten Studienvertrag per Post in zweifacher Ausführung zurück.

Sind alle fehlenden Unterlagen nachgereicht und ist der Vertrag zurückgeschickt? Dann musst Du nichts weiter erledigen. Alle weiteren Infos zum Studienbeginn, zum Studierendenausweis, zum Semesterticket, zum Stundenplan usw. erhältst Du im weiteren Verlauf von uns per Mail vorab bzw. am ersten Tag des Studiums.

Gibt es eine Erstsemesterwoche?

Na klar! Unser Studierendenrat organisiert jedes Jahr eine wunderbare Ersti-Woche für alle Studienanfänger*innen mit einem bunten Programm. So könnt ihr eure Kommiliton*innen kennenlernen, ebenso wie den Campus und die Stadt Dresden.

Muss ich mir meinen Stundenplan selber bauen?

Nein, an der FHD erhältst Du einen fertigen Stundenplan zu Studienbeginn - entweder vorab per Mail oder am ersten Studientag.

Muss ich mich in Kurse einschreiben?

Nein, an der FHD musst Du Dich nicht in einzelne Kurse einschreiben. Du erhältst einen fertigen Stundenplan für das jeweilige Semester zu Semesterbeginn mit allen Deinen Kursen. Das gilt natürlich auch für Dein erstes Semester an der FHD!

Gibt es eine offizielle Einführungsveranstaltung?

Na klar! Zum Semesterbeginn gibt es an der FHD immer eine feierliche Immatrikulationsveranstaltung. Die Einladung dazu erhältst Du vorab von uns per Mail.

In welche Studiengruppe bin ich eingeteilt?

In den meisten Studiengängen gibt es nur eine Studiengruppe, in manchen zwei. Studienanfänger*innen, die in ein höheres Semester einsteigen, kommen zu einer bereits bestehenden Studiengruppe aus dem Vorjahr hinzu. In welcher Studiengruppe Du eingeteilt bist, erfährst Du am ersten Tag des Studiums.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionen bereitzustellen.

Dies umfasst sogenannte Session-Cookies, welche für die korrekte Funktion der Website benötigt und nach dem Schließen des Browsers gelöscht werden. Mit Hilfe der Statistik-Cookies werden anonymisierte Benutzerdaten für die Nutzungsanalyse erhoben. Mit dem Setzen des Cookies für externe Inhalte erlauben Sie z.B. die Einbindung der Chatfunktion, Karten und Youtube-Videos in diese Website. Bitte entscheiden Sie, welche Cookies Sie zulassen möchten. Abhängig davon können einige Funktionen der Website nicht verfügbar sein. Weitere Informationen zu Cookies und externen Inhalten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionen bereitzustellen.

Dies umfasst sogenannte Session-Cookies, welche für die korrekte Funktion der Website benötigt und nach dem Schließen des Browsers gelöscht werden. Mit Hilfe der Statistik-Cookies werden anonymisierte Benutzerdaten für die Nutzungsanalyse erhoben. Mit dem Setzen des Cookies für externe Inhalte erlauben Sie z.B. die Einbindung der Chatfunktion, Karten und Youtube-Videos in diese Website. Bitte entscheiden Sie, welche Cookies Sie zulassen möchten. Abhängig davon können einige Funktionen der Website nicht verfügbar sein. Weitere Informationen zu Cookies und externen Inhalten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert.