Logo Weltoffene Hochschulen

Chinese Service Center for Scholarly Exchange

FHD in Liste aufgenommen

Main-Visual

26.03.2021

Chinese Service Center for Scholarly Exchange

Fachhochschule Dresden offiziell in der Liste anerkannter deutschen Hochschulen des chinesischen Bildungsministeriums

Ausländische Hochschulen und Universitäten dürfen nur mit dem Bestehen des strengen Überprüfungsverfahrens des chinesischen Bildungsministeriums aufgeführt werden. Es wird für jedes Land eine Anerkennungsliste mit regelmäßiger Aktualisierung erstellt, um die chinesischen Studienbewerber über das weitweite Hochschulwesen zu informieren, die sich für ein Studium im Ausland vorbereiten.  Die Listen sind das einzige offizielle Nachschlagwerk über ausländische Abschlusszeugnisse für den chinesischen Arbeitsmarkt, wonach sich alle Arbeitsgeber und –nehmer hierzulande orientieren.

Laut dem aktuellsten Stand (http://jsj.moe.gov.cn/n1/12032.shtml) sind insgesamt 318 deutsche Universitäten und Hochschulen in der Liste, 7 davon in Dresden.

Wir sind stolz und freuen uns über diesen wichtigen Meilenstein in der Entwicklung der FHD.

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden