Skip Navigation

Jetzt bewerben
Infomaterial anfordern
Termin vereinbaren

berufsbegleitend: Creative Direction (M.A.)

Du willst hoch hinaus und Dein Design-Talent mit Führungsaufgaben verbinden? Oder eine akademische Laufbahn einschlagen und die Design-Forschung vorantreiben? Egal, wofür Du Dich entscheidest: Mit einem Abschluss in Creative Direction stehen Dir alle Türen offen.


Studienbeginn: Sommersemester 2023 (90 CP) / Wintersemester 2022 (120 CP)                   Studiendauer: 5 Semester / 6 Semester       


Studienabschluss: Master of Arts (M.A.)                       Lehrveranstaltungszeiten: montags und mittwochs abends


Leiten, gestalten, forschen: Mit dem Master Creative Direction zu Deinem Traumberuf

Die Kreativwirtschaft befindet sich angesichts der schnell voranschreitenden Globalisierung und Digitalisierung im ständigen Wandel. Die fachliche Bedeutung der Forschung im Bereich Design nimmt zu und der Arbeitsmarkt verlangt nach professionellen Gestalter*innen mit Führungskompetenzen.

Mit dem M.A. Creative Direction reagiert die FHD auf diese Entwicklungen. Der Studiengang verbindet die Fachgebiete Design, Marketing sowie Personal und Führung. So bist Du nach Deinem Abschluss sowohl für leitende Positionen in der Kreativwirtschaft als auch für eine weiterführende akademische Laufbahn in der Forschung im Rahmen eines PhD-Programms qualifiziert.

Studiengangsprofil

Im Studiengang Creative Direction wird Design als Prozess betrachtet, in dessen Mittelpunkt der Mensch mit seinen Bedürfnissen steht. Design wird dabei mit den aktuellen Entwicklungen in Forschung, Wirtschaft und Gesellschaft verknüpft, sodass Studierende breit gefächerte Kompetenzen entwickeln.

Du studierst regulär 5 Semester und  erwirbst den staatlich und international anerkannten Master of Arts (M.A.). Mit diesem Abschluss bist Du in der Lage, innovative Designansätze auf der Basis aktueller Forschungsstände zu entwickeln und umzusetzen. Außerdem kannst Du Teams leiten, Personalentscheidungen treffen und die Verantwortung für die Realisierung komplexer Projekte übernehmen.

Studienaufbau

Das Studium in diesem Studiengang beginnt regulär zum Sommersemester. Die Regelstudienzeit beträgt 5 Semester.* Im gesamten Studium werden 90 Credit Points erworben, wobei ein Credit Point einem Arbeitsaufwand von 30 Stunden entspricht. Das Studium beinhaltet verschiedene Module, die sich aus Lehrveranstaltungen (inklusive Vor- und Nachbereitung), Selbststudium und Prüfungsleistungen zusammensetzen.

Du profitierst neben klassischen Lehrformen vom praktischen Einsatz digitaler Lehr- und Lernformate, wie z.B. Virtual Classroom, Lernplattformen, E-Portfolio, Peer Mentoring und hybrider Lehre. Diese ermöglichen Dir ein flexibles und individuelles Studium, das somit bestens mit der Berufstätigkeit vereinbar ist.

*Hinweis: Die Regelstudienzeit von 5 Semestern gilt für Absolvent*innen de FHD-Bachelorstudiengänge Grafikdesign Screen- und Printmedia / Medieninformatik & Mediendesign sowie für Absolvent*innen anderer Hochschulen mit einem Bachelorabschluss im Umfang von 210 Credit Points. Bewerber*innen, die einen Bachelorabschluss im Umfang von nur 180 Credit Points besitzen, müssen im Studiengang Creative Direction ein Semester zusätzlich absolvieren und können daher schon im vorhergehenden Wintersemester beginnen.

Praxis- und Anwendungsorientierung

Die Verknüpfung von Fach- und Methodenkompetenzen und deren Anwendung in realen Arbeitssituationen ist ein zentraler Bestandteil des Studiums. In eigenen Projekten kannst Du Deine theoretischen Kenntnisse praktisch anwenden – und dafür die bestens ausgestatteten Studios, Labore und Werkstätten der FHD nutzen. Außerdem profitierst Du von den zahlreichen Kooperationen der FHD, die dir neueste Technologieentwicklungen und ein hochkarätiges Netzwerk durch entsprechende Events, Gastvorträge und Praktikumsplätze eröffnen.

Studienablaufplan

Abschluss

Mit erfolgreichem Abschluss des konsekutiven Masterstudienganges „Creative Direction (M.A.)“ wird den Absolvent*innen der akademische Mastergrad mit der Abschlussbezeichnung Master of Arts (M.A.) verliehen.

Studieninhalte

Im konsekutiven Masterstudiengang „Creative Direction (M.A.)“ werden drei Studien-schwerpunkte gesetzt, in denen wir vertiefte Kompetenzen für professionelles gestalterisches Handeln vermitteln: visuelle Kommunikation, Personal- und Projektmanagement sowie angewandte Forschung.
Grundsätzlich wird der Fokus auf eine Designausbildung mit dem Schwerpunkt Kommunikationsdesign gelegt. Du gewinnst vertiefende Kenntnisse in den Themen

  • Visuelle Kommunikation
  • Human Centered Design
  • Design Thinking und
  • Methoden der Funktions- und Ästhetikanalyse.

Auf dieser Grundlage sind die Absolvent*innen in der Lage, innovative Designansätze zu entwickeln und umzusetzen. Im Rahmen des Studiums erlangst Du darüber hinaus Kompetenzen in den Bereichen der angewandten Designforschung, des Marketings und des Managements. Absolvent*innen verfügen über anwendungsbereite Kenntnisse in den Fachgebieten Human Resources sowie Leadership & Strategie im Agenturkontext. So sind sie in der Lage, Teams zu leiten, Personalentscheidungen zu treffen und die Realisierung komplexer Projekte zu administrieren.

Berufliche Perspektiven

Das erfolgreich absolvierte Studium bildet die Basis für die berufliche Tätigkeit in leitenden Positionen in der Kreativwirtschaft oder für die Fortsetzung der akademischen Laufbahn im Rahmen eines PhD-Programms.Mit einem abgeschlossenen Studium im Bereich Creative Direction sind Absolvent*innen befähigt, im gesamten Anforderungsbereich von Grafikdesign und kreativer Produktion Funktionen der Geschäftsführung, der Projekt- und Prozessleitung und der Vermittlung und Beratung auszuüben. Die berufliche Perspektive richtet sich auf Leitungspositionen in national oder international agierenden Unternehmen, Büros oder Agenturen. Zusätzlich werden Absolvent*innen auf den Schritt der unternehmerischen Selbstständigkeit vorbereit. Durch das Masterstudium an der FHD werden Absolvent*innen befähigt, eigene Projekte und Ideen zu fördern, zu gründen sowie zu managen.

Studienvoraussetzungen

Für den Zugang zu einem Masterstudiengang ist ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss oder ein Abschluss einer staatlichen oder staatlich anerkannten Berufsakademie nachzuweisen. Dabei gelten Bachelor- oder Diplomabschlüsse in Designstudiengängen wie Grafik-, Kommunikations-, Industrie-, Raum-, Interface-, UX-, und Screendesign oder verwandte Studiengänge im Umfang von mindestens 210 Credit Points als einschlägig*. Zudem ist das Bestehen eines Eignungsfeststellungsverfahrens für den Zugang zum Studium erforderlich.

*Darüber hinaus erhalten auch Bewerber*innen, die mit o.g. Abschlüssen nur 180 Credit Points erworben haben, Zugang zum Studium, jedoch unter der Auflage, dass weitere 30 Credit Points durch die Absolvierung eines zusätzlichen, vorangehenden Semesters erworben werden. Die Regelstudienzeit verlängert sich in diesem Fall auf 6 Semester. Außerdem können Leistungen, die außerhalb des Hochschulwesens erworben wurden, sowie einschlägige berufspraktische Erfahrungen angerechnet werden.

Bewerbung

Wenn Du Dich für diesen Studiengang bewerben möchtest, sende uns den ausgefüllten Immatrikulationsantrag mit den dazugehörigen Unterlagen per E-Mail an bewerbung@fh-dresden.eu oder online über unser Bewerbungsformular. Du erhältst danach eine Eingangsbestätigung von uns. Nach Durchsicht Deiner Bewerbungsunterlagen vereinbaren wir mit Dir einen Termin zum persönlichen Kennenlernen an unserer Hochschule, bei dem wir gemeinsam Deine individuellen Fragen klären.

Studiengebühren und Finanzierung

Das Studium an der privaten staatlich anerkannten Hochschule ist gebührenpflichtig. Eine Übersicht der aktuellen Studiengebühren findest Du hier.

Erste Informationen zu Fördermöglichkeiten findest Du online. Gern klären wir mit Dir alle Deine Fragen rund um die Studiengebühren und Deine weiteren Finanzierungsmöglichkeiten Im Rahmen eines Beratungsgesprächs an der Fachhochschule Dresden.

Ansprechpartner*innen

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionen bereitzustellen.

Dies umfasst sogenannte Session-Cookies, welche für die korrekte Funktion der Website benötigt und nach dem Schließen des Browsers gelöscht werden. Mit Hilfe der Statistik-Cookies werden anonymisierte Benutzerdaten für die Nutzungsanalyse erhoben. Mit dem Setzen des Cookies für externe Inhalte erlauben Sie z.B. die Einbindung der Chatfunktion, Karten und Youtube-Videos in diese Website. Bitte entscheiden Sie, welche Cookies Sie zulassen möchten. Abhängig davon können einige Funktionen der Website nicht verfügbar sein. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionen bereitzustellen.

Dies umfasst sogenannte Session-Cookies, welche für die korrekte Funktion der Website benötigt und nach dem Schließen des Browsers gelöscht werden. Mit Hilfe der Statistik-Cookies werden anonymisierte Benutzerdaten für die Nutzungsanalyse erhoben. Mit dem Setzen des Cookies für externe Inhalte erlauben Sie z.B. die Einbindung der Chatfunktion, Karten und Youtube-Videos in diese Website. Bitte entscheiden Sie, welche Cookies Sie zulassen möchten. Abhängig davon können einige Funktionen der Website nicht verfügbar sein. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert.