Logo Weltoffene Hochschulen

FHD begrüßt 203 neue Studenten

Feierliche Immatrikulation 2016

Main-Visual

01.10.2016

Feierliche Immatrikulation 2016

Am Freitag, dem 30. September begrüßte der Rektor der Fachhochschule Dresden Rolf Pfrengle im feierlichen Rahmen die diesjährigen 203 Neuimmatrikulierten im Hygienemuseum Dresden. Die Zahl der Studierenden an der Fachhochschule Dresden steigt erstmals auf über 590.

Vor den fast 400 Anwesenden, unter ihnen Studenten, deren Familienangehörigen und Gäste, betonte Dr. h. c. Rolf Pfrengle, Rektor der FHD in seiner Begrüßungsrede das Bestreben der Hochschule, allen Studierenden bestmögliche Studienbedingungen und damit eine optimale Vorbereitung für das Berufsleben zu bieten und wünschte ihnen auf diesem Weg viel Glück und Erfolg für ihren neuen Lebensabschnitt.

Mit der feierlichen Neuimmatrikulation der 203 Studenten studieren ab diesem Wintersemester über 590 Studenten in den sieben von der Fachhochschule Dresden angebotenen Bachelor-Studiengängen Modedesign, Grafikdesign Screen-/Printmedia, Medieninformatik/Mediendesign, Business Administration, Tourismus & Event Management, Pflege- & Gesundheitsmanagement sowie Sozialpädagogik & Management. Besonders beliebt ist der Studiengang Sozialpädagogik & Management in Vollzeit und im berufsbegleitenden Studium. „Die erneut große Nachfrage nach unseren berufsbegleitenden und Vollzeitstudiengängen im sozialen sowie Pflege- und Gesundheitssektor entspricht dem hohen Qualifizierungsbedarf dieser Branche“, so Dr. Manfred Adler, Kanzler der FHD. „Zusätzlich motivieren die Anrechnungsmöglichkeit von Berufsabschlüssen bei den berufsbegleitenden Studiengängen unser speziell auf Berufstätige ausgerichtetes Lehrkonzept. Die Präsenztage finden im 14-tägigen Rhythmus Freitagnachmittag und samstags in Dresden statt. So lassen sich Arbeit, Studium und Familie vereinbaren“, so Adler.