Logo Weltoffene Hochschulen
Main-Visual

05.04.2016

Fachhochschule Dresden beruft neue Professorin

Dr. Yvonne Knospe führt seit 24. März den Professorentitel.
Bereits seit Oktober 2014 lehrt Dr. Yvonne Knospe an der Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften der Fachhochschule Dresden – Private Fachhochschule gGmbH (FHD). Nun stimmte das Sächsische Ministerium für Wissenschaft und Kunst der Berufung zur Professorin für Psychologie und Personalwesen in der Sozialen Arbeit zu.

Am 24. März überreichten der Rektor, Hon. Prof. Dr. h. c. (STU) Rolf Pfrengle und der Geschäftsführer der FHD, Günter Kahle, feierlich die Berufungsurkunde an Dr. Yvonne Knospe. Sie darf nun offiziell den Titel Professorin für Psychologie und Personalwesen in der Sozialen Arbeit führen.

Dr. Yvonne Knospe studierte Psychologie an der Technischen Universität Dresden und promovierte 2013 an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg mit dem Prädikat „magna cum laude“. Auch im Rahmen ihrer Dissertation befasste sich Dr. Yvonne Knospe mit den Zusammenhängen personeller Ressourcen und dem psychisch gesundheitlichen Empfinden.

Seit Oktober 2014 lehrt Dr. Yvonne Knospe an der Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften an der Fachhochschule Dresden unter anderem die Fächer „Entwicklungs- und Sozialpsychologie“ sowie „Personalmanagement und Personalführung“.

An der FHD lehren derzeit 15 Professoren und 55 Dozenten in sieben verschiedenen Bachelor-Studiengängen der drei Fakultäten Design, Betriebswirtschaft und Angewandte Sozialwissenschaften.