Logo Weltoffene Hochschulen
Main-Visual

Design philosophieren – Vortrag

 

Was für Design-Studierende seit Neuestem selbstverständlich ist, haben viele der heute gestandenen Designer verpasst: Den Blick in die Möglichkeiten der Philosophie. Dabei sind Designer von Haus aus bestens für das Philosophieren geeignet – stellen sie mit jedem Entwurf doch das bisher Gültige in Frage und benötigen sinnvolle Begründungen für ihre eigenen Vorschläge. Leider spiegelt sich diese Qualität eher weniger in den sogenannten „Designphilosophien“ so mancher Agenturen oder Hersteller wider.


Inhalte:

  • Kurzer Blick in „Designphilosophien“
  • Was Design von der Philosophie lernen kann – und andersrum
  • Beispiele: Skeptisches Denken – Ästhetik und Ethik – Stil, Funktion und Selbstzweck
  • Zukunftsfragen und (Technik-)Philosophie


Methoden:

  • Dozentenvortrag, Dialog
  • Diskussion


Kursdaten:

  • Teilnehmerzahl: max. 15 Teilnehmer
  • Termin: 14.09.2021
  • Seminargebühr: 38,00 €
  • Umfang: 2,5 UE
  • Referent*in: Frau Manja Unger-Büttner


Buchung:

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden