Logo Weltoffene Hochschulen
Main-Visual

Finanzierung auf einen Blick

Die Fachhochschule Dresden ist eine private Fachhochschule und erhält keine Zuwendungen aus öffentlicher Hand. Um eine hohe Qualität der Lehre zu gewährleisten und den einmaligen Attributen einer individuellen und persönlichen Betreuung gerecht zu werden, erhebt die FHD monatliche Studiengebühren.

Um ihre indivuelle Situation entsprechned zu berücksichtigen, empfehlen wir eine persönliche Beratung zum Thema Finanzierung.

Einen Termin bei der Studienberatung können sie direkt HIER online buchen.

 

 

Was kostet das Studium an der FHD?

Die monatlichen Studiengebühren belaufen sich in einem Vollzeitstudium auf 525 Euro monatlich. Für ein berufsbegleitendes Studium, zahlen die Studierenden 325 Euro monatlich.

Zu den monatlichen Gebühren kommen weitere Auslagen, die nur einmalig oder in größeren Abständen anfallen.

Die Fachhochschule Dresden bietet reglmäßig oder dauerhaft, verschiedene Nachlässe und Rabattaktionen an. Welche das sind erfahren sie Hier. Darüberhinaus ergibt sich ihr individueller Betrag aufgrund ihrer Studiendauer und der Zahlungsweise.

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden