Logo Weltoffene Hochschulen
Main-Visual

Vanessa Theer B.A.


Warum hast Du Dich damals für ein Grafikdesignstudium an der FHD entschieden?
Seit ich denken kann, bin ich ein sehr kreativer Mensch. Ich liebe es, zu zeichnen, Dinge zu entwerfen und meiner Fantasie freien Lauf zu lassen. Ursprünglich hatte ich eine andere Richtung eingeschlagen, da ich mich davor scheute mein Hobby zum Beruf zu machen. Als ich dann aber auf den Arbeitsblättern rum kritzelte, anstatt dem Unterricht zu folgen, merkte ich meinen fatalen Fehler und bewarb mich an der Fachhochschule Dresden.

Wie bewertest Du heute Deine Entscheidung heute?
Das Studium war eine der besten Entscheidungen meines Lebens. Ich bereue es keineswegs, diese Richtung eingeschlagen zu haben. Es wird mir sehr schwerfallen, Abschied zu nehmen, da ich die Zeit hier sehr genossen habe.

Welchen Tipp kannst Du Interessenten und Bewerbern hinsichtlich eines Grafikdesignstudiums an der FHD geben?
Keine Angst zu haben. Selbst, wenn man mit seinen Zeichnungen unzufrieden ist und noch gar keine Ahnung von irgendwelchen Programmen hat, solange man kreativ denken kann und Bock hat, wird man hier sehr herzlich aufgenommen.

Welche sind aus Deiner Sicht die Unterschiede zwischen privatem und staatlichem Studium?
Die Gebühren an einer staatlichen Schule sind zwar geringer, aber dafür ist die Beziehung zwischen Professoren und Studenten und der Unterricht bei einem privaten Studium viel persönlicher bzw. familiärer. Gerade bei kreativen Richtungen ist eine persönliche Stilfindung wehr wichtig, ob man dabei jemanden an seiner Seite braucht, der einem bei der Stilfindung hilft oder, ob man diesen Prozess lieber allein durchläuft, ist einem letztendlich selbst überlassen.

Wie hast Du Dein Studium finanziert?
Einerseits bekam ich Unterstützung in Form von BAföG, andererseits war ich ab und an. Trotz Unterricht und Arbeit hatte ich immer noch genügend Freizeit. Im Großen und Ganzen war es kein Problem, das Studium zu finanzieren.

Welche Besonderheiten weist das Grafikdesignstudium an der FHD aus Deiner Sicht auf?
Die unterschiedlichen Bereiche, die man kennenlernt! Vom Aktzeichnen, über Siebdruck bis hin zum Entwerfen eines Logos ist hier alles dabei. Durch diese Vielfalt findet so gut wie jeder seine spezifische Richtung, in die er gehen möchte. Außerdem geben die Projekte einen guten Einblick in das spätere Berufsfeld.

Auf welche Weise hat Dich das Studium geprägt?
Durch das Studium gehe ich Projekte selbstbewusster und entspannter an. Ich habe meinen eigenen Stil entwickeln können und bin selbstständiger geworden. Das Studium hat mir gezeigt, dass Design mehr ist als nur das Gestalten von Dingen, Design ist unglaublich wichtig und in absolut jeder Branche unersetzbar.

Wie bewertest Du den Kontakt zu den Professoren?
Von den Professoren wird man mit offenen Armen aufgenommen. Sie stehen einem immer mit Rat und Tat zur Seite und holen das Beste aus jedem einzelnen Studenten heraus. Der Umgang miteinander ist sehr locker, fast schon familiär. Die Professoren nehmen sich immer Zeit für dich und sind sehr verständnisvoll und entgegenkommend.

 

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionen bereitzustellen.

Dies umfasst sogenannte Session-Cookies, welche für die korrekte Funktion der Website benötigt und nach dem Schließen des Browsers gelöscht werden. Mit Hilfe der Statistik-Cookies werden anonymisierte Benutzerdaten für die Nutzungsanalyse erhoben. Mit dem Setzen des Cookies für externe Inhalte erlauben Sie z.B. die Einbindung der Chatfunktion, Karten und Youtube-Videos in diese Website. Bitte entscheiden Sie, welche Cookies Sie zulassen möchten. Abhängig davon können einige Funktionen der Website nicht verfügbar sein. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionen bereitzustellen.

Dies umfasst sogenannte Session-Cookies, welche für die korrekte Funktion der Website benötigt und nach dem Schließen des Browsers gelöscht werden. Mit Hilfe der Statistik-Cookies werden anonymisierte Benutzerdaten für die Nutzungsanalyse erhoben. Mit dem Setzen des Cookies für externe Inhalte erlauben Sie z.B. die Einbindung der Chatfunktion, Karten und Youtube-Videos in diese Website. Bitte entscheiden Sie, welche Cookies Sie zulassen möchten. Abhängig davon können einige Funktionen der Website nicht verfügbar sein. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert.