Logo Weltoffene Hochschulen
Main-Visual

Lisa Geyersbach B.A.


Wie bewertest Du heute Deine Entscheidung an der FHD Grafikdesign zu studieren heute?
An der FHD zu studieren wie definitiv einer meiner besten Entscheidungen die ich je
getroffen habe. Im Vergleich zu anderen Universitäten wurden wir nicht nur vielseitig,
sondern auch intensiv auf das wahre Arbeitsleben und die damit verbundenen
Gegebenheiten vorbereitet. In meinem jetzigen Master sind die Professoren immer wieder
überrascht, wie allumfassend und gut wir im Bachelor ausgebildet wurden.

Wie nützlich sind die Studieninhalte für Deine jetzige Tätigkeit?
Sehr wichtig! Wie ich schon gesagt haben wurden wir sehr vielseitig ausgebildet – von BWL,
über Medienrecht bis hin zu Aktzeichnen war neben den „Standardkursen“ wie
Markenkommunikation, Fotografie oder Editorial Design alles vertreten. In meinem
jetzigen Master profitiere ich sehr von den im Bachelor durchgenommenen Lehrinhalten.

Wie waren die Studienbedingungen im Studiengang Grafikdesign?
Das Studium war, um ehrlich zu sein, schon recht straff. Wir hatten immer
mindestens zwei Projekte an denen wir intensiv gearbeitet haben – grade wenn die
Prüfungszeit näher kam. Übernachtungen im kleinen Zeichensaal, Übermüdung und jede
Menge Teamwork haben uns in dieser Zeit enorm zusammengeschweißt. Rückblickend
waren diese extremen Zeiten doch auch mit die Schönsten!

Was war für Dich besonders wichtig?
Besonders wichtig waren für mich neben den praxisnahen Lehrinhalten die familiäre
Atmosphäre in der Designfakultät und die Größe meines Studiengangs mit nur 12 Personen.

Wie hast Du Dein Studium finanziert?
Ich hatte einen Nebenjob und glücklicherweise etwas Unterstützung von meinen Eltern,
wofür ich ihnen mehr als dankbar bin!

Welche Besonderheiten weist das Grafikdesignstudium an der FHD aus Deiner Sicht auf?
Definitiv die praxisnahen Lehrinhalten, die familiäre Atmosphäre und wahnsinnig
engagierte und kompetente Professoren.

Auf welche Weise hat Dich das Studium geprägt?
Das ist eine wirklich gute Frage! Ich denke, man lernt durch den Umfang der Projekte auf
jeden Fall gutes Zeitmanagement und interdisziplinär zu arbeiten. Geprägt haben mich
aber vor allem meine Kommilitonen, die ich mittlerweile zu meinen Besten Freunden
zähle! Es macht viel mit einem, wenn man Menschen um sich hat, die die gleiche
Leidenschaft teilen und einen inspirieren neue Wege zu gehen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionen bereitzustellen.

Dies umfasst sogenannte Session-Cookies, welche für die korrekte Funktion der Website benötigt und nach dem Schließen des Browsers gelöscht werden. Mit Hilfe der Statistik-Cookies werden anonymisierte Benutzerdaten für die Nutzungsanalyse erhoben. Mit dem Setzen des Cookies für externe Inhalte erlauben Sie z.B. die Einbindung der Chatfunktion, Karten und Youtube-Videos in diese Website. Bitte entscheiden Sie, welche Cookies Sie zulassen möchten. Abhängig davon können einige Funktionen der Website nicht verfügbar sein. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionen bereitzustellen.

Dies umfasst sogenannte Session-Cookies, welche für die korrekte Funktion der Website benötigt und nach dem Schließen des Browsers gelöscht werden. Mit Hilfe der Statistik-Cookies werden anonymisierte Benutzerdaten für die Nutzungsanalyse erhoben. Mit dem Setzen des Cookies für externe Inhalte erlauben Sie z.B. die Einbindung der Chatfunktion, Karten und Youtube-Videos in diese Website. Bitte entscheiden Sie, welche Cookies Sie zulassen möchten. Abhängig davon können einige Funktionen der Website nicht verfügbar sein. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert.