Logo Weltoffene Hochschulen
Main-Visual

Steuerliche Absetzbarkeit

Erststudiengänge (1. Bildungsweg) – bis 6.000 Euro jährlich steuerlich abzugsfähig

Für Erststudiengänge (1. Bildungsweg) können Ausbildungskosten bis zu 6.000,00 € pro Kalendarjahr als Sonderausgabe in der Einkommenssteuererklärung berücksichtigt werden.

Aufbaustudiengänge (2.Bildungsweg) – in voller Höhe absetzbar

Für Aufbaustudiengänge (2. Bildungsweg) besteht die Möglichkeit, Ausgaben in voller Höhe als Werbungskosten abzusetzen.

Dazu zählen:

  • Gebühren jeder Art (Studiengebühren, Prüfungsgebühren)
  • Fahrtkosten zu Seminaren (Hin- und Rückweg)
  • Aufwand für Übernachtung und Verpflegung
  • Arbeitsmittel wie PC oder Nachschlagewerke

Bitte lassen Sie sich zur steuerlichen Berücksichtigung in Ihrem Fall unter Beachtung der aktuellen Rechtslage von Ihrem Steuerberater oder dem zuständigen Finanzamt beraten.

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden