Logo Weltoffene Hochschulen
Main-Visual

Lift-off - Präsentation der Bachelorkollektionen der Modedesigner

Sieben FHD-Absolventinnen präsentierten am 7. Februar ihre Abschlusskollektionen

Es muss nicht immer Paris, London oder New York sein: Dresden öffnet mit den ersten sieben Absolventinnen des Studienganges Modedesign an der Fachhochschule Dresden die Tür zur großen Modewelt. Am Samstag, dem 7. Februar, präsentierten sie vor ca. 100 geladenen Gästen im Dresdner Club „My House“ ihre Abschlusskollektionen. Ab 23.00 Uhr konnten dann alle Interessierten die Kollektionen bestaunen. Auch die Organisation des Fashionevent „Lift Off“ übernahmen die Studentinnen komplett selbst.

Der Samstagabend begann für die Studentinnen erst einmal aufregend, denn als erstes präsentierten Madeleine Bott, Friederike Damme, Judith Wedler, Xenia Sehling, Anett Krause, Katrin Singer und Katharina Herderich unter Ausschluss der Öffentlichkeit ihre Abschlusskollektionen der Prüfungskommission im Club „My House“. Die Location bot mit der modernen Einrichtung das passende Ambiente für die fünf Modenschauen mit den Titeln „Fraktal“, „A New Tradition“, Renaissance Reloaded“, Jura Couture“ und „Sehnsucht & Albträume“. Nachdem alle sieben Studentinnen diesen Teil erfolgreich meisterten, öffnete der Club ab 21.00 Uhr auch allen anderen Fashionbegeisterten die Pforten. Um 23.00 Uhr konnten sich dann alle Modeliebhaber einen persönlichen Eindruck vom Talent der neuen Dresdner Modeschöpferinnen verschaffen. Bei der finalen Fashionshow, einer klassischen Modenschau kombiniert mit virtuellen Elementen, präsentierten die Designerinnen dem Publikum neben den Abschlusskollektionen auch weitere Kreationen zu unterschiedlichen Themen der Herren- und Damenmode.

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden