Main-Visual

Business Administration (B.A.)

Focus: digital business, entrepreneurship & international management

Against the background of digital transformation, established companies must continue to develop at a rapid pace to ensure their competitiveness. More and more young companies are entering the markets with digital business models. Whole industries are changing. Accordingly, there is a need for young talent with excellent business qualifications in all management areas, who can help shape change with entrepreneurial thinking.

Studiengangsprofil

STUDIENGANGSPROFIL

Vor dem Hintergrund der Digitalen Transformation müssen sich etablierte Unternehmen zur Sicherung ihrer Wettbewerbsfähigkeit immer rasanter weiterentwickeln. Junge Unternehmen entern mit neuen Geschäftsmodellen die Märkte. Ganze Branchen sind im Umbruch. In einer digitalisierten Wirtschaft braucht es daher Führungspersönlichkeiten, die komplexe Zusammenhänge erfassen und disziplinübergreifende, disruptive sowie nachhaltige Lösungen erarbeiten. Im Bachelor of Arts (B.A.) Business Administration bildet die staatlich anerkannte, private Fachhochschule Dresden (FHD) Studierende mit ausgezeichneter, betriebswirtschaftlicher Kompetenz aus und bietet damit Möglichkeiten, sich zum proaktiven Entscheider mit Unternehmergeist zu entwickeln.

Studierende erwerben im Studiengang Business Administration zu Beginn wirtschaftswissenschaftliches Basiswissen, das anwendungsorientiert mit engem Praxisbezug vermittelt wird. Darauf aufbauend wird das grundlegende Know-how um funktionelle Aspekte der Betriebswirtschaftslehre – von Supply Chain Management bis Marketing – und Teilbereiche der Wertumlaufssphäre – wie Investition, Finanzierung und Controlling – erweitert. Die erlernten Kernkompetenzen knüpfen an aktuelle Trends an und werden durch Methoden sowie Tools aus Wissenschaft und Praxis gefestigt. Gastvorträge und Exkursionen dienen zur Reflexion des Wissens und helfen Kontakte zur Wirtschaft herzustellen. An der FH Dresden lehren ausschließlich Professor*innen und Dozent*innen mit einschlägiger Praxiserfahrung. Durch kleine Studiengruppen und den Austausch mit den Lehrenden auf Augenhöhe wird die individuelle Förderung verstärkt.

Ergänzend erlangen die Studierenden Schlüsselqualifikationen z.B. in Business English sowie moderne Analysemethoden und Sozialkompetenzen. In fachübergreifenden Projekten und Modulen werden Inhalte anderer Disziplinen wie z.B. Informatik und Design einbezogen.  Zur individuellen Profilbildung wird das Studium durch Wahlpflichtbereiche komplettiert.

Studienaufbau

Die Regelstudienzeit beträgt 3 Jahre (6 Semester) und wird mit dem Bachelor of Arts abgeschlossen.Bei Anrechnung von Berufsabschlüssen kann die Studiendauer auf bis zu 2 Jahre (4 Semester) verkürzt werden.

Der Bachelor-Studiengang ist modular aufgebaut (mit 180 Leistungspunkten nach dem European Credit Transfer System – ECTS).Veranstaltungen in Kleingruppen und die Durchführung von praxisorientierten Fallstudien, in Verbindung mit einer intensiven individuellen Betreuung durch die Hochschuldozent*innen sind wesentliche Merkmale dieses Studiengangs.

Praxisphase

Die Verknüpfung von Theorie und Praxis ist elementarer Bestandteil des Studienkonzepts. Der Studiengang Business Administration (B.A.) beinhaltet ein 12-wöchiges Praktikum, welches zwischen dem 4. und 5. Semester absolviert wird.

Studienablaufplan

Studienschwerpunkte

Studierende erwerben Kompetenzen in folgenden Bereichen:

  • Allgemeine Betriebs- & Volkswirtschaftslehre
  • Wirtschaftsmathematik & Rechnungswesen
  • Finanzierung & Investition
  • Digital Marketing
  • HR Management & Leadership
  • Business Intelligence & Analytics
  • Logistik 4.0 & Supply Chain Management
  • Controlling & Risikomanagement
  • Steuern & Wirtschaftsrecht
  • Geschäftsmodellentwicklung & Gründung
  • Innovation & Digital Business Transformation
  • International Business
  • Business English

Methods

In der Lehre kommen moderne Ansätze und Methoden aus der Praxis zum Einsatz und werden direkt trainiert:

  • Design Thinking
  • Business Model Generation
  • Rapid Prototyping
  • Data Driven Marketing
  • SEO & SEA
  • Social Media Marketing & Influencer Marketing
  • Lead Management & Customer Journey
  • Persona
  • Stakeholder Mapping
  • Bootstrapping & Lean Startup
  • Crowdsourcing & Crowdfunding
  • Agile Management, Holocracy & Scrum
  • Big Data, Internet of Things & Artificial Intelligence
  • AR, VR, Wearables & Mobile Applications
  • u.v.m.

Abschluss

Bei erfolgreichem Abschluss des Studiums erwerben Sie den international anerkannten Bachelor of Arts Business Administration. Mit diesem Hochschulabschluss sind Sie für mittlere Management- und Leitungsfunktionen in der Wirtschaft ausgezeichnet qualifiziert.

Berufliche Perspektiven

Mit dem Abschluss Bachelor of Arts in Business Administ- ration sind die Studierenden bestens für die künftigen Herausforderungen in Führungspositionen ausgebildet und sind in der Lage, Unternehmen pro-aktiv auf internatio- nalem Niveau strategisch weiterzuentwickeln. Sie arbeiten als betriebswirtschaftliche Allrounder mit individueller Kernexpertise und der Fähigkeit, unterschiedliche Disziplinen mit Blick auf die Unternehmensziele zu verknüpfen. So steigern sie den ökonomischen Erfolg nachhaltig.

Unsere Absolvent*innen nehmen u.a. Funktionen ein als:

  • Marketingmanager*in
  • Controller*in
  • Business Analyst*in
  • Business Developer*in
  • Innovation Manager*in
  • Logistikmanager*in
  • Personalmanager*in
  • Projektmanager*in
  • Finanzplaner*in
  • Unternehmensberater*in
  • Unternehmensgründer*in
  • uvw.

Das hohe Qualifikationsniveau mit Schwerpunkt auf Digital Business & Entrepreneurship sowie das praxisorientierte Profil des Bachelor of Arts (B.A) in Business Administration eröffnet Ihnen die Chance, unmittelbar als Führungsnachwuchs sowie Fachexpert*in in Unternehmen einzusteigen, selbst zu gründen oder weiterführende Master-Studiengänge anzutreten.

Studienvoraussetzungen

Der Studiengang Bachelor of Arts (B.A.) Business Administration richtet sich an Studieninteressierte, die mit einem international anerkannten Hochschulabschluss Fach- und Führungsaufgaben im Bereich der mittelständischen Wirtschaft übernehmen wollen.

Die Fachhochschule Dresden ist eine staatlich anerkannte, private Fachhochschule. Studierende müssen daher mindestens die gleichen formalen Zugangsvoraussetzungen erfüllen, die für die Aufnahme eines vergleichbaren Studiums an einer öffentlichen Hochschule erforderlich wären.

  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder ein als gleichwertig anerkannter Abschluss.
  • Ohne Abitur ist Studieren gemäß § 17 SächsHSFG durch die fachgebundene Studienberechtigung möglich.

Bewerbung

Sie möchten sich für den Studiengang Business Administration (B.A.) bewerben?

Dann senden Sie uns bitte den ausgefüllten Immatrikulationsantrag sowie alle dazugehörigen Unterlagen:

  • Motivationsschreiben,
  • Lebenslauf,
  • Foto und
  • Zeugnisse.

Sie können uns Ihre Bewerbung per Post, per E-Mail an bewerbung@fh-dresden.eu oder direkt online über unser Bewerbungsformular senden. Sie erhalten von uns zeitnah eine Eingansbestätigung.

Nach Durchsicht Ihrer Unterlagen erhalten Sie eine Einladung zum Bewerbungsgespräch.

Bei Fragen stehen Ihnen die Kollegen der Studienberatung gern zur Verfügung.

Studiengebühren und Finanzierung

Das Studium an der  privaten,  staatlich  anerkannten  Hochschule  ist  gebührenpflichtig.  Die Studiengebühren sind der öffentlich einsehbaren und jeweils aktuellen Gebührenliste zu entnehmen. Über vorhandene Fördermöglichkeiten können Sie sich umfassend und individuell im Rahmen eines persönlichen Beratungsgespräches informieren.

Ihre Vorteile:

Aufgrund der Studiengebühren studieren Sie in kleinen Gruppen, eng betreut von unseren Professorinnen und Professoren, so dass Sie die Regelstudienzeit einhalten können. Das Studium wird dadurch planbar und Sie können schneller in der Praxis Fuß fassen.