Skip Navigation

Jetzt bewerben
Infomaterial anfordern
Termin vereinbaren

27.10.-27.10.2022

Online Symposium "Sex Work in Germany and Hungary " - Intersections of the profession of social work and possibilities of cooperation (in english)

Languages

Dear Ladies and Gentlemen, dear colleagues, dear students,

all interested parties are sincerely invited to participate in the  online symposium on Zoom.

We want to discuss the legal regulations as well as the general framework in relation to sex work and the profession of social work in Germany and Hungary. Furthermore, the independent counseling center Leila of aidshilfe Leipzig and the Association of Hungarian Sex Workers (SZEXE) Budapest will report on their work. Afterwards there will be the possibility to talk to each other in thematic rooms and to develop perspectives for a cooperation.

The conference will be held in English. Translation from Hungarian is possible.

Please register free of charge via Eventbrite using the registration below.

 

If you have any questions, please feel free to contact us by mail at a.geisler@fh-dresden.eu.

We are looking forward to your participation,

 

Drin Alexandra Geisler

Faculty of Applied Social Sciences

Registration

Program

PDF-Download

09:00-09:30 ‖ Welcome and organizational matters

09:30-10:50 ‖ Framework conditions in Germany and Hungary

  • Drin Alexandra Geisler
    University of Applied Sciences Dresden (FHD)

  • new: Drin Katalin Szoboszlai
    Department of Social Sciences and Social Work
    University of Debrecen Faculty of Health

10:50-11:00 ‖ Break

11:00-12:30 ‖ Expert contributions from social work practice

  • Linda Apsel
    Leila specialized counseling center - Aidshilfe Leipzig
  • Ágnes Földi
    Szexmunkások Érdekvédelmi Egyesületének (SZEXE)
    Association of Hungarian Sex Workers

12:30-13:00 ‖ Break

13:00-14:00 ‖ Thematic exchange in separate rooms

14:00-15:00 ‖ Conclusion and networking

The symposium is organized in cooperation with the Faculty of Social Work of Wesley János Lelkészképző Főiskola University of Applied Sciences and the Chair of Social Work of the Jewish Theological Seminary / University of Jewish Studies in Budapest.

Participation is free of charge. However, we appreciate donations with the subject "conference 27.10.2022" for the organization of further cooperation to the account Verein der Freunde und Förderer der FHD e.V. IBAN DE94 8505 0300 0221 1565 69.

Your contact person

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionen bereitzustellen.

Dies umfasst sogenannte Session-Cookies, welche für die korrekte Funktion der Website benötigt und nach dem Schließen des Browsers gelöscht werden. Mit Hilfe der Statistik-Cookies werden anonymisierte Benutzerdaten für die Nutzungsanalyse erhoben. Mit dem Setzen des Cookies für externe Inhalte erlauben Sie z.B. die Einbindung der Chatfunktion, Karten und Youtube-Videos in diese Website. Bitte entscheiden Sie, welche Cookies Sie zulassen möchten. Abhängig davon können einige Funktionen der Website nicht verfügbar sein. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionen bereitzustellen.

Dies umfasst sogenannte Session-Cookies, welche für die korrekte Funktion der Website benötigt und nach dem Schließen des Browsers gelöscht werden. Mit Hilfe der Statistik-Cookies werden anonymisierte Benutzerdaten für die Nutzungsanalyse erhoben. Mit dem Setzen des Cookies für externe Inhalte erlauben Sie z.B. die Einbindung der Chatfunktion, Karten und Youtube-Videos in diese Website. Bitte entscheiden Sie, welche Cookies Sie zulassen möchten. Abhängig davon können einige Funktionen der Website nicht verfügbar sein. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Your cookie preferences have been saved.