Logo Weltoffene Hochschulen

Aktuelle Arbeit zu historischem Vorbild

FHD-Studierende designen Schokoladenkleid

Main-Visual

07.11.2018

Junge Designer der FHD kleiden Dresdner Schokoladenmädchen ein

Hoher Andrang beim Pressefrühstück: Junge Designer der Fachhochschule Dresden haben zusammen mit Modedesign-Professor Joachim Baumgartner das Kleid für das Dresdner Schokoladenmädchen entworfen und stießen mit ihrer Arbeit heute auf großes Interesse der Medien bei einer Vorab-Präsentation. Am 9. November 2018 wird das Kleid dann bei der offiziellen Eröffnung des Schokoladenfestivals 'Choco Classico' im Dresdner Zwinger präsentiert.

FHD-Studierende mit Praxisprojekt erfolgreich

Die beiden jungen Designer Nadine Riemer und Florian Funke (siehe Fotos auf der rechten Seite) sind ohne viel Vorbereitung in dieses Praxisprojekt gerutscht und haben für Michelle Klinkenberg als neues Dresdner Schokoladenmädchen ein modernes Kleid entworfen. Die Entwürfe setzte dann Ines Günnel, Obermeisterin der Dresdner Maßbekleidungs-Innung, perfekt um. Um sich vom altbekannten Pastell-Schokoladenmädchen abzuheben, erinnert dieses neue Kleid in Form und Farbe direkt an Schokolade.

Dresden war Schokoladenhauptstadt Deutschlands - und soll es wieder werden.

Doch nicht nur das berühmte Gemälde von Jean-Etienne Liotard in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden verbindet die Stadt mit dem Thema Schokolade. Schokohistoriker wissen: Schon die erste Milchschokolade stammt aus Dresden. Diese Tradition möchte der Dresdner „Schokolade und Kunst e.V.“ wiederbeleben und so findet vom 9. bis 11. November 2018 erstmals das internationale Schokoladenfestival 'Choco Classico' mitten im Dresdner Zwinger statt. Alle Informationen zum Festival finden Sie hier: https://choco-classico.de/

Newsupdate vom 9. November 2018

Auf unserem Youtube-Kanal ist die Vorstellung des Kleides beim Schokoladenfestival zu sehen.

Aktuelle Berichte hierzu mit unseren Studierenden werden hier nachgetragen.

Das Thema #schokoladenmädchen in den Social Media verfolgen:

Facebook

Twitter

Instagram

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden