Logo Weltoffene Hochschulen

FHD Studium trotz Corona ausfalllos

COVID PROOFED

Main-Visual

05.05.2020

FHD Studium trotz Corona ausfalllos

Was bedeutet Covid Proofed für die Fachhochschule Dresden und ihre Studierenden und Mitarbeiter?

 

Wir können das Virus nicht besiegen aber bestmöglich damit umgehen. Und zwar so, dass Studierende und Mitarbeiter bestmöglichst geschützt sind und trotzdem ihrer Arbeit oder dem Studium weiter nachgehen können.

 

Als eine der ersten Hochschule in Dresden, startete die FHD mit ihrer Lehre wieder „ganz normal“ trotz der Corona Pandemie und Ausgangssperren. Innerhalb von zwei Wochen, wurde die Lehre digitalisiert und, wie auch künftig, in virtuellen Räumen abgehalten. Sogar die erste Immatrikulationsveranstaltung für einen Studiengang fand per Videochat statt.

 

Diese Umstellung haben alle gemeinsam geschafft und nun sieht das Studium an der FHD aus wie immer – nur eben Covid Proofed:

 

  • Interaktiver Unterricht in kleinen Gruppen (im virtuellen Raum aus dem HomeOffice)
  • Fragen jederzeit möglich (per Chat oder Headset)
  • Planbar und persönlich betreut (durch Stundenplan und interaktive Lernplattform)
  • Weiterhin die beste Abschlussquote! 94 % unserer Studierenden schaffen ihr Studium in der Regelstudienzeit

 

Auch für eine eventuelle zweite Corona-Welle für Oktober sind wir gerüstet. Damit garantieren wir unseren Studierenden auch weiterhin den Abschluss des Studiums in der Regelstudienzeit und einen pünktlichen Beginn des Wintersemesters.

Natürlich freuen wir uns auch, wenn wir alle Studierenden und Mitarbeiter wieder im Haus begrüßen dürfen und sind auch darauf bestens vorbereitet. Covid Proofed eben.

 

Sie wollen Planungssicherheit in dieser ungewissen Zeit? Bewerben Sie sich schon jetzt und sichern sie sich Ihren Covid – Proofed Studienplatz an der FHD. Hier Bewerben!

 

Das sagen unsere Studierenden:

"Also ich finde es ist eine super Übergangsmöglichkeit und die gesamte FHD hat sich sehr viel Mühe gegeben. Ich freue mich unheimlich, wenn wir wieder die Hochschule betreten dürfen."

"Ich finde es toll, dass ich durch die Home Office Situation mehr Zeit mit meinem Partner verbringen kann und mir meine Arbeitszeit relativ flexibel einteilen kann."

"Freunde, die an einer anderen Hochschule studieren, können teilweise nicht alle Module belegen. Ich bin echt froh, dass ich mein Studium in Regelzeit schaffen kann und damit auch eher ins Berufsleben einsteigen kann."

"Meine Internetverbindung ist leider relativ unzuverlässig, deshalb ist es manchmal nicht so einfach, aber es bemühen sich alle sehr, deshalb ist es eine gute Übergangsmöglichkeit."

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden