Logo Weltoffene Hochschulen
Main-Visual

Steuerliche Absetzbarkeit

Erststudiengänge (1. Bildungsweg) – bis 6.000 Euro jährlich steuerlich abzugsfähig

Für Erststudiengänge (1. Bildungsweg) können Ausbildungskosten bis zu 6.000,00 € pro Kalendarjahr als Sonderausgabe in der Einkommenssteuererklärung berücksichtigt werden.

Aufbaustudiengänge (2.Bildungsweg) – in voller Höhe absetzbar

Für Aufbaustudiengänge (2. Bildungsweg) besteht die Möglichkeit, Ausgaben in voller Höhe als Werbungskosten abzusetzen.

Dazu zählen:

  • Gebühren jeder Art (Studiengebühren, Prüfungsgebühren)
  • Fahrtkosten zu Seminaren (Hin- und Rückweg)
  • Aufwand für Übernachtung und Verpflegung
  • Arbeitsmittel wie PC oder Nachschlagewerke

Bitte lassen Sie sich zur steuerlichen Berücksichtigung in Ihrem Fall unter Beachtung der aktuellen Rechtslage von Ihrem Steuerberater oder dem zuständigen Finanzamt beraten.