Logo Weltoffene Hochschulen
Main-Visual

20.06.2017 12:30 - 20.06.2017 16:30

Eignungsprüfung für den Bachelorstudiengang Medieninformatik/Mediendesign

Die Eignungsprüfung dient der Zulassung zum Studium im Studiengang Medieninformatik/Mediendesign. In einem dreistufigen Verfahren werden die Arbeitsproben (Portfolio) beurteilt und gestalterische Aufgaben gestellt.

Bewerber, die sich für den Studiengang Medieninformatik/Mediendesign immatrikulieren lassen möchten, müssen als Zugangsvoraussetzung zum Studium eine  Eignungsprüfung an der FHD erfolgreich absolvieren. Die Bewerber bringen an diesem Tag ihre Mappe mit ihren Arbeitsproben mit an die FHD, welche von den Dozenten beurteilt wird. Zudem werden ihnen praktische gestalterische Arbeitsaufgaben gestellt, deren Ergebnis sie dann präsentieren. In einem abschließenden Gespräch kann der/die Bewerber/-in sich zu seiner Mappe äußern und Fragen zum Studium stellen.

Hinweise:

Ihr Portfolio besteht wünschenswerterweise aus diversen Arbeiten aus dem Bereich Mediendesign, Medieninformatik, Medienproduktion.

Diese können Videos,  eigene Game-Ideen, Animationen, Soundcollagen, Character Designs, digitale Zeichnungen, 3D Modelle, Storyboards, Fotos oder andere medienbezogene, gestalterische Arbeiten sein. Die Arbeiten sollten möglichst nicht nur schulische Arbeiten sein, sondern eigene freie Arbeiten, die zeigen, dass sie ein leidenschaftliches Interesse für die Gestaltung von Medien haben. Vor dem Studium abgeleistete Praktika in Werbeagenturen oder Produktionsbüros werden ebenfalls gerne gesehen.

Für den Eignungstest im Studiengang Medieninformatik/Mediendesign müssen Sie keine Arbeitsmaterialien mitbringen

 

Der Eignungstest findet an der Fakultät Design der FHD statt:

Campus Lingnerallee
Lingnerallee 3, Eingang Ost, 5. Etage
01069 Dresden

 

Ihre Anmeldung

für den Eignungstest senden Sie bitte per E-Mail an studium@fh-dresden.eu oder per Post an oben genannte Adresse

 

Weitere Informationen

Zur Termin Übersicht