Logo Weltoffene Hochschulen

16. März 2017

Prof. Dr. Peter Joehnk hält Kolloquiumsvortrag an der FHD

Main-Visual

08.03.2017

Kolloquiumsvortrag am 16. März 2017

Im Rahmen der Ende 2016 an der FHD neu eingerichteten Kollquiumsvorträge konnte ein weiterer hochrangiger Referent gewonnen werden. Prof. Dr. Peter Joehnk wird am 16. März an der FHD einen Vortrag zum Thema „Integriertes Wissenschaftsmanagement am Beispiel eines großen Forschungszentrums“ halten.

 

Nach erfolgreichem Auftakt der Kolloquiumsvorträge im Dezember 2016 durch die Fakultät Design wird das zweite Kolloquium an der Fachhochschule Dresden von der Fakultät Betriebswirtschaft ausgerichtet.

Als Referent begrüßt die Hochschule am 16. März den  Direktor des Kaufmänn.-Techn. Geschäftsbereiches des Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Peter Joehnk. Er wird an diesem Nachmittag ab 16:30 Uhr zum Thema „Integriertes Wissenschaftsmanagement am Beispiel eines großen Forschungszentrums“ auf dem Campus am Panometer referieren und nach seinem Vortrag für Fragen der Zuhörer zur Verfügung stehen.

 

Die Kolloquiumsvorträge sind hochschulöffentlich für alle Mitglieder und Angehörige der FHD. Studenten erhalten ein Teilnahmezertifikat von der Hochschule für ihre Unterlagen.
Auch Gäste sind herzlich willkommen.

 

Es wird um Anmeldung im Büro des Rektors bei Frau Kieling gebeten (d.kieling@fh-dresden.eu).